Februar

Stadtschreiber

von Hans-Benno Hauf

In der Jahreshauptversammlung der Sport- und Kulturgemeinde am 9. April 1965 im Café Ambach in der Ringstraße beschließen die Vereins-Delegierten neue Richtlinien für die Nutzung…

>> mehr

von Hans-Benno Hauf 

„Seit über einem Jahrzehnt stehen sie auf den Abstellgleisen im Hafengebiet[1]. Lokomotiven, die einmal für den Sieg rollen sollten, dann aber, als der Krieg zu Ende war, auf…

>> mehr

Das Kommunale Kino Ginsheim-Gustavsburg, Darmstädter Landstraße 62, lädt in der kommenden Woche alle Filmbegeisterten zu einem abwechslungsreichen Filmprogramm ein.

Am Dienstag, 27. Februar, um 20:00…

>> mehr

Auf Initiative der städtischen Wirtschaftsförderung und der Kreishandwerkerschaft Groß-Gerau besuchten 20 Kinder der Kindertagesstätte „Schatzinsel“ im Alter von fünf bis sechs Jahren in der…

>> mehr

"Die Altrheinstromer-Detektive" heißt das Projekt der Kita IV "Die Altrheinromer" aus Ginsheim, das seit Oktober 2022 alle zwei Wochen für die Kita-Kinder angeboten wird. Ausgestattet mit Rucksack und…

>> mehr

Bürgerschaftliches Engagement ist das Herzstück einer lebendigen Stadt und trägt maßgeblich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei. In Ginsheim-Gustavsburg zeigen bereits zahlreiche Menschen vor Ort…

>> mehr

Alle Vereine aus Ginsheim-Gustavsburg haben wieder die Möglichkeit, Zuschüsse zu ihrer Vereinsarbeit zu erhalten. Sämtliche Anträge im Rahmen der Vereinszuschussrichtlinie – einzusehen auf der…

>> mehr

Das Seniorenbüro lädt zu einem Ausflug, dem Besuch des Flugplatzes in Mainz-Finthen, ein. Die Teilnehmer*innen erwartet ein interessanter Vortrag über die Geschichte und Funktion des Flugplatzes sowie…

>> mehr

Das kommunale Kino Ginsheim-Gustavsburg lädt auch in der kommenden Woche zu einem abwechslungsreichen Filmprogramm ein:

Freuen Sie sich am Freitag, 23. Februar, um 20:00 Uhr und am Sonntag, 25.…

>> mehr

Vor knapp zwei Jahren, am 24. Februar 2022, begann ein dunkles Kapitel in der Geschichte Europas, als die Truppen des russischen Präsidenten Wladimir Putin die Ukraine überfielen. Seitdem erlebt die…

>> mehr

In ihrer Pressemeldung teilen die Mainzer Netze mit: 

Im Zuge der bereits seit einigen Jahren laufenden Erneuerung der großen Trinkwassertransportleitung vom Wasserwerk Hof Schönau nach Mainz stehen in…

>> mehr

Das kommunale Kino Ginsheim-Gustavsburg lädt auch in der kommenden Woche zu einem abwechslungsreichen Filmprogramm ein, das von Musik über Drama bis hin zu Abenteuerfilmen für jeden Geschmack etwas…

>> mehr

Folgende Gegensände wurden im Januar 2024 im Fundbüro (Bürgerbüro Gustavsburg) abgegeben:

  • 2 Smartphones
  • diverse Schlüssel und Schlüsselbunde
  • deutscher Personalausweis
  • Mountainbike

Vielen Dank an alle…

>> mehr

Am vergangenen Samstagvormittag verteidigte Bürgermeister Thorsten Siehr tapfer das Ginsheimer Rathaus vor den einfallenden Scharen des Karnevalvereins „Fastnachtaktive Ginsheim“ und dem TTC Ginsheim,…

>> mehr

Insgesamt 64 Personen galt es bei der diesjährigen Vereinsrevue für ihre herausragenden sportlichen Leistungen oder ihre besonderen Verdienste im Ehrenamt zu ehren. Erstmals seit der Corona-Pandemie…

>> mehr

Am Rosenmontag, 12. Februar, fahren die Schiffe der Primus-Linie wieder zum Umzug nach Mainz. 

Die Schiffe legen an der Anlegestelle am Ginsheimer Altrheinufer zu folgenden neuen Abfahrtszeiten ab: 

>> mehr

Die Stadtverwaltung erinnert, dass am Rosenmontag, 12. Februar, alle städtischen Einrichtungen, wie Bürgerbüros, Rathäuser, Kindertagesstätten, Kommunale Wohnungsgesellschaft und der Servicebetrieb…

>> mehr

Die Gemeindepflegerinnen der Stadt laden wieder zum Spätschoppen für pflegende Töchter und Schwiegertöchter ein. Unabhängig davon, ob sie zum Schnuppern kommen, aktiv teilnehmen oder einfach nur…

>> mehr

Wer Fragen zur Rente hat, kann sich an Rentenberater Toni Reichmann wenden. Die nächste Beratung findet am Donnerstag, 22. Februar, von 14 bis 18 Uhr im Rathaus Ginsheim (Trauzimmer) statt. Es wird um…

>> mehr

von Hans-Benno Hauf

Die Mierendorff-Straße vormals Tannenbergstraße, wird am 18.03.1947 von der Gemeindevertretung in Mierendorffstraße umbenannt. Carl (Carlo) Mierendorff, geb. am 24. März 1897 in…

>> mehr

von Hans-Benno Hauf

Bundesweit unrühmlich bekannt macht die Zeitschrift DER SPIEGEL in der Ausgabe Nr. 18 vom 28. April 1975 den Ginsheimer Altrhein. Unter der Rubrik PRISMA ist auf Seite 166 zu lesen:

>> mehr

Das kommunale Kino Ginsheim-Gustavsburg setzt auch in der kommenden Woche auf ein vielfältiges und unterhaltsames Filmprogramm, das die Vorfreude der Filmbegeisterten weckt.

Am Dienstag, 6. Februar, um…

>> mehr

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen