Gruppenleiter*in "Zentrale Dienste"

Die Stadt Ginsheim-Gustavsburg (ca. 17.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gruppenleiter*in für die Gruppe „Zentrale Dienste“.

Die Vollzeitstelle ist dem Fachbereich I „Zentrale Dienste“ zugeordnet.


Die wesentlichen Aufgaben sind:

  • Dienst- und Fachaufsicht über 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gruppe „Zentrale Dienste“
  • Arbeitsein- und -zuteilung, Personaleinsatzplanung
  • Entscheidungsverantwortung in allen Fachfragen
  • Durchführung von Teamsitzungen und Mitarbeitergesprächen
  • Durchführung der jährlichen Leistungsentgeltgespräche
  • Verwaltung der bereitgestellten Haushaltsmittel
  • Mitwirkung bei der Jahresbudgetplanung
  • Einführung und Pflege eines verwaltungsweiten produktorientierten Aktenplans und eines Dokumentenmanagementsystems
  • Einrichtungsplanung, Umzugsplanung, Beschaffung von Büromaschinen und Möbeln
  • Aufbau und Pflege des Archivs und der Registratur
  • Fuhrparkmanagement
  • Abwicklung von Rahmenverträgen (Kopierer, Büromaterial usw.)
  • Verwaltungsorganisation
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten.


Wir erwarten für diese Stelle:

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. zur/zum Verwaltungsfachwirt*in oder eine vergleichbare Ausbildung. Berufserfahrung und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung setzen wir voraus. Führungserfahrung ist erwünscht. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf eine gute Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.


Wir bieten Ihnen für diese Position:

Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9 b TVöD. Zudem gewähren wir die im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Frauen und von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren sind besonders erwünscht.

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.


Fragen:

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Fachbereichsleiterin I, Frau Pfalz, unter der Telefon-Nummer 06134/585-350 zur Verfügung.


Sind Sie interessiert?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 31.03.2019 per E-Mail an: bewerbung@gigu.de. Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingehende Bewerbungen nicht zurück geschickt werden. Ggf. eingereichte Kopien werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok