Hinweise zu Kitas, Schulen & Notbetreuung

 


Regelbetrieb in den Kitas

Die Kitas in Ginsheim-Gustavsburg werden ab dem 6. Juli 2020 wieder für alle Kinder geöffnet sein, die einen Kita-Platz haben. Für die beiden Wochen bis zur Sommerschließzeit (20.-31.Juli) wird dennoch an dem bisher bewährten Schutz- und Hygienekonzept festgehalten. Weitere Informationen sind im aktuellen Elternbrief nachzulesen:

>> Elternbestätigung Symptomfreiheit

>> Elternbrief der Stadt Ginsheim-Gustavsburg zum Regelbetrieb ab dem 6. Juli

>> FAQs zum eingeschränkten Regelbetrieb vom Land Hessen

>> Hygieneempfehlungen vom Land Hessen


Erstattung von Kita-Gebühren

  • April, Mai und Juni 2020: es wurden zunächst keine Gebühren eingezogen.
  • Juli 2020: Im Juli sind Gebühren nur für einen halben Monat (Regelbetrieb 6. - 17. Juli) zu zahlen, weil diese mit den schon eingezogenen Gebühren vom halben Monat März (16. - 31. März) verrechnet werden. Das bedeutet auch, dass die Sommerschließzeit in diesem Jahr ausnahmsweise nicht gebührenpflichtig ist, es sei denn die Sommer-Notbetreuung wird in Anspruch genommen. Sollten Kinder bereits fristgerecht bis zum 30. Juni in den Kitas abgemeldet sein, werden die Gebühren für den Monat März hälftig rückerstattet. 

Für Auskünfte steht der Mitarbeiter der Stadtverwaltung, Gregor Anger, unter der Rufnummer 06144/20-200 zur Verfügung.


Informationen Schulen


Für die Schulen in Ginsheim-Gustavsburg ist das Landratsamt Groß-Gerau zuständig.

Informationen über Regelungen in Schulen gibt das Hessische Ministerium für Soziales und Integration unter folgendem Link:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/umgang-mit-corona-schulen

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok