Informationen zum Corona-Virus

 

Wiedereröffnung der Rathäuser und Bürgerbüros

Die Rathäuser und Bürgerbüros werden schrittweise wieder geöffnet. Beide Rathäuser, in Ginsheim und Gustavsburg, bieten ihren Bürgerinnen und Bürger ab dem 6. Juli an, mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr, und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr auch ohne Terminvereinbarung die Dienstleistungen der Verwaltung in Anspruch zu nehmen. Die Daten der Besucherinnen und Besucher werden am Eingang der Rathäuser aufgenommen. Anschließend können sie die entsprechende Servicestelle aufsuchen. Nach wie vor empfiehlt die Stadtverwaltung jedoch, vorher telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Dies verkürzt mögliche Wartezeiten und wurde bisher sehr gut genutzt.

Beide Bürgerbüros, in Ginsheim und Gustavsburg, öffnen ebenfalls ihre Türen ab dem 6. Juli. Zunächst sind die Bürgerbüros im Wechsel geöffnet, samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr. An den übrigen Tagen ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung notwendig.

Rathäuser

Bürgerbüros 


Corona-Hotline der Stadtverwaltung Ginsheim-Gustavsburg

Bürgertelefon
  • montags bis freitags, 9.00 bis 12.00 Uhr, und donnerstags, 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Telefon: 06144/20-150 
  • E-Mail: hotline@gigu.de


Bürgertelefon zum Thema "Corona" im Landratsamt Kreis Groß-Gerau

Bürgertelefon


Hotlines zum Coronavirus

Wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder wählen Sie die 116117 (die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes), wenn Sie die Sorge haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben.

Hier finden Sie eine weitere Auswahl von Hotlines, die hessen- und bundesweit zum Thema Coronavirus informieren.

  • Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration – Telefon: 0800 555 4 666 (täglich 8.00 bis 20.00 Uhr)
  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland – Telefon: 0800 011 77 22
  • Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) – Telefon: 030 346 465 100
  • Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung – Behördennummer 115 (www.115.de)
  • Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte – Fax: 030 / 340 60 66 – 07 info.deaf@bmg.bund.de / info.gehoerlos@bmg.bund.de
  • Gebärdentelefon (Videotelefonie) -  https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/
 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok