Vorschulkinder besuchen Feuerwehr

„Habt Ihr auch eine Rutschstange?“, war eine der vielen Fragen aus einer aufgeregten Kinderschar, die Wehrführer Marcel Kaiser beantworten musste, als die Vorschulkinder der Kita VI „Regenbogen“ kürzlich das Feuerwehrhaus in Ginsheim besuchten. „Nein, die gibt es nicht und auch keine Drehleiter“, erklärte er geduldig.

Eine Stunde reichte kaum aus, den Wissensdurst der Kinder zu stillen, die bereits über erstaunliche Vorkenntnisse verfügten. Angeregt durch eine Elterninitiative nutzten die Kinder und ihre nicht weniger interessierten Eltern die Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild von der Freiwilligen Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg zu machen.

Nachdem Helme und Schutzwesten anprobiert, Feuerwehrwagen bestiegen und Geräte besichtigt worden waren, hieß es am Ende „Wasser marsch“. Emelie Fischer, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei der Freiwilligen Feuerwehr ableistet, entrollte einen langen Wasserschlauch und sorgte bei knapp 30° C mit einer kleinen „Löschaktion“ für eine begeistert aufgenommene Abkühlung.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen