Welpe „Wilma“ zieht in Kindertagesstätte „Die Mainpiraten“ ein

Kita-Hund "Wilma"
 

Die Kindertagesstätte „Die Mainpiraten“ in Gustavsburg hat das neue Jahr mit einem besonderen und langfristigen Projekt begonnen: Seit Januar wird die Arbeit der Erzieher*innen durch „Wilma“ - ein Golden Retriever Welpe - unterstützt. Sein fester Platz wird im Leitungsbüro sein. Von dort besucht er zeitweise und in Begleitung die Kinder draußen oder in den Gruppen.

Der Hund gehört der Kindergartenleiterin Jennifer Silz und lebt bei ihr. In der ersten Zeit, der Prägephase, wird der Hund erst einmal an die Kinder, ihr Verhalten und ihre Lautstärke gewöhnt, damit er ein verlässlicher Partner für sie wird. Mit 18 Monaten wird der Hund mit Jennifer Silz eine umfassende Ausbildung zum Begleithund absolvieren, die mit einer zertifizierten Prüfung für Hundeführerin und Hund abgeschlossen wird.

Bevor das Projekt im Januar gestartet wurde, beschäftigte sich die Kita schon lange mit dem Thema der tiergestützten Pädagogik. Nachdem der Bürgermeister, die Fachbereichsleitung, der Elternbeirat und die Eltern zugestimmt hatten, konnte das Projekt nun starten, auf das sich alle Beteiligten sehr freuen.

Das Projekt kann auf der Instagram-Seite „kitahund_wilma“ verfolgt werden.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen