„Together Again“ meets „Return To Monke“ bei der WEINspitze am Altrhein

WeinSpitze am Altrhein
 

Mitarbeiter der SKG übernehmen Bewirtung


Erstmalig werden am Sonntag, dem 14.08.2022 Vertreter der Sport- und Kulturgemeinde Ginsheim e. V. (SKG) ehrenamtlich in Kooperation mit dem städtischen Kulturbüro die Abwicklung der WEINspitze übernehmen. Dazu gehört nicht nur das Verkaufen von Wein und Snacks, sondern auch der Auf- und Abbau. „Eine solche Kooperation ist auch zukünftig mit Vereinen vorstellbar, die so ihre Vereinskasse aufbessern können“, so Guido Conradi, Leiter des städtischen Kulturbüros. Der Weinstand öffnet um 16.00 Uhr. Ab 18.00 Uhr gibt es musikalische Unterhaltung. Weine des Weinguts Georg Gustav Huff aus Nierstein-Schwabsurg können bei netten Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre am Altrhein vor dem Kran genossen werden.

Der Erste Vorsitzende der SKG, Klaus Metzger, berichtet, dass es neben dem Klassiker Spundekäs mit Brezeln auch Bratwürste gibt.

Bei dieser WEINspitze wird der Gewinn aus dem Verkauf der Getränke und der Snacks den in Ginsheim-Gustavsburg angekommenen Geflüchteten gespendet. Somit werden, wie alle Veranstaltungen des Kultursommers 2022 der Stadt Ginsheim-Gustavsburg, die Projekte der Tafel Ginsheim-Gustavsburg unterstützt.

Musikalisch wird die WEINspitze von dem Projekt “Together Again“ meets „Return to Monke“ begleitet.

Thomas Kolmar, pädagogischer Leiter der Musikschule Mainspitze, führt am Altrhein vor dem Kran junge Musiker zusammen, die alle mit der Musikschule Mainspitze verbunden sind. Das Programm verspricht viele Klassiker aus Beat, Rock`n Roll und Pop. Neben Coversongs präsentiert “Return To Monke“ auch einige Stücke aus eigener Feder.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen