Saxophon und Improvisations-Workshop mit Peter Weniger und David Friedmann

Do not play the horn – play music!


Im Rahmen der Reihe "Jazz im Kino" wird am Donnerstag, den 28.10.2021 das "Duo Elegance"-  David Friedmann (Vibraphon) & Peter Weniger (Saxophon) in den Burg-Lichtspielen auftreten. In diesem Zusammenhang kam Stephan Völker, der künstlerische Leiter der Reihe "Jazz im Kino" auf den Gedanken, mit Peter Weniger und David Friedman einen Saxophon und Improvisations Workshop am Freitag, den 29. Oktober 2021 von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr für fortgeschrittene Saxophonisten, Amateure, Profis und Musikinteressierte anzubieten. Die Teilnahmegebühr beträgt 45,00 €.

Veranstalter des Saxophon-Workshops "Do not play the horn – play music" ist das Kulturbüro der Stadt Ginsheim-Gustavsburg und die Musikschule Mainspitze in Kooperation mit www.jazz-fabrik-akademie.de

Peter Weniger gehört zu den führenden Instrumentalisten der europäischen Jazzszene. Der heute in Berlin lebende Saxophonist spielte im Verlauf seiner bisherigen Karriere unter anderem mit Musikern wie John Abercrombie, Adam Nussbaum, Conrad Herwig, Jeff Hamilton oder Dave Liebman auf und war auch auf CDs und in Konzerten mit Jasper van't Hoff, Eddie Palmieri, Billy Cobham, Jean Louis Matinier u.v.a. zu hören. Neben seinen Live - Aktivitäten unterrichtet der gebürtige Hamburger seit 1999 im Rahmen einer Professur an der "Universität der Künste"- Berlin und war dort bis Juli 2019 der künstlerische Leiter des JazzInstitutes.

Ab sofort kann man sich in den Bürgerbüros Ginsheim und Gustavsburg (Öffnungszeiten unter www.gigu.de) oder online unter www.tickets.gigu.de anmelden.

Für Veranstaltungen des Kulturbüros gelten ab sofort die 2-G-Regeln: geimpft oder genesen. Ein entsprechender Nachweis muss vorgelegt werden.

Die Mitarbeiter*innen des Kulturbüros stehen für weitere Informationen unter 06134/585-315 zur Verfügung.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen