Abschnitt der Rheinstraße wegen Baumaßnahme bis Jahresende gesperrt

Wegen einer Baumaßahme muss die Rheinstraße in Höhe des Grundstücks Nr. 45 ab dem 18. Oktober 2021 voraussichtlich bis zum Ende des Jahres für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Die Rheinstraße wird deswegen zwischen der Ringstraße und der Mainzer Straße bzw. der Frankfurter Straße für den motorisierten Verkehr jeweils zur Sackgasse. Der Durchgangsverkehr wird über die Stuttgarter Straße umgeleitet.

Während der Sperrung entfallen die Bushaltestellen „Heimatmuseum“ und „Neckarstraße“. Für die Busse der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft wird in der Münchener Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Damit es in der Stuttgarter Straße nicht zu Verkehrsproblemen kommt, werden dort an einige Haltverbote eingerichtet.
Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha weist darauf hin, dass die Stadtverwaltung versucht habe, eine Vollsperrung des Abschnitts in der Rheinstraße zu vermeiden und eine für die Anwohner*innen und angesiedelten Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe optimalere Lösung zu erreichen. Dies sei aber aus verschiedenen verkehrs- und technischen Gründen nicht realisierbar.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen