Gelber Sack für Verpackungsmüll ab dem nächsten Jahr

Beispielbild Gelber Sack
 

In der Stadt Ginsheim-Gustavsburg wird ab Januar 2022 der Gelbe Sack eingeführt. Das heißt, dass zukünftig Leichtverpackungen aus Kunststoff, Aluminium, Weißblech und Verbundmaterialien, wie beispielsweise Getränkekartons, im Gelben Sack gesammelt werden. Die Blaue Tonne steht nunmehr ausschließlich für Papier, Pappe und Kartonagen zur Verfügung. Für Bürger*innen ist durch die neue Mülltrennung künftig in den Blauen Tonnen mehr Platz für Papier und Pappe vorhanden und der Gelbe Sack - und später auch die gelbe Tonne - sind für die Nutzer kostenfrei.

Die letzte Leerung der blauen Wertstofftonne wird am Dienstag, 21. Dezember, in Ginsheim und am Mittwoch, 22. Dezember, in Gustavsburg stattfinden. Ab diesen Terminen werden in der Blauen Tonne nur noch Papier, Pappe und Kartonagen gesammelt. Die Leichtverpackungen aus Kunststoff, Aluminium, Weißblech und Verbundmaterialien müssen im Gelben Sack gesammelt werden. Die erste Abfuhr für den Gelben Sack erfolgt in Ginsheim-Gustavsburg für beide Stadtteile am Freitag, 7. Januar 2022.

Die Gelben Säcke sind ab sofort in beiden Bürgerbüros, den Rathäusern sowie im Kioskbetrieb, Taunusstraße 2 in Ginsheim, und in Mazi`s Kiosk, Darmstädter Landstraße 83 in Gustavsburg, erhältlich.

Detailliertere Infos zur Mülltrennung gibt es unter folgendem Link.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen