Wanderbienen besuchen Ginsheim-Gustavsburg

Die Wanderbienen des Regionalparks RheinMain besuchen aktuell Ginsheim-Gustavsburg – und sammeln vor Ort Nektar für ihren Regionalpark-Honig. Insgesamt werden die Bienenwagen an 14 verschiedenen Standorten im Regionalpark RheinMain aufgestellt.

Über den gesamten Monat Juni steht einer der drei künstlerisch gestalteten Regionalpark-Bienenwagen in der Nähe der Schiffsmühle in Ginsheim. Die Bienen werden Nektar und Pollen von umliegenden Blumen und Sträuchern sammeln und somit die Biodiversität in Ginsheim-Gustavsburg fördern.

Das Projekt soll Bürger*innen dafür sensibilisieren, wie wichtig Bienen für die Ökosysteme sind, auf die auch die Menschen angewiesen sind. An dem Wagen sind dafür Infotafeln angebracht, die über die wichtigsten ökologischen Funktionen von Bienen aufklären.

Nachdem die Bienen Nektar an den verschiedenen Standorten im Regionalpark gesammelt haben, wird es möglich sein, den Regionalpark-Honig zu probieren. Informationen dazu und zu dem Projekt allgemein sind unter www.wanderbienen.de zu finden.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen