Musikschule Mainspitze: Unterricht ist "frisch getestet" möglich

Die Musikschule Mainspitze darf aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte seit Montag, den 10. Mai wieder Präsenzunterricht anbieten. Voraussetzung ist allerdings, dass Schüler*innen ihren Dozent*innen eine von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Bescheinigung abgeben, die einen Covid 19-Negativ-Test bestätigt, der nicht älter als 72 Stunden ist. Dies gilt auch für Erwachsene und Schüler*innen, die an anderen Stellen regelmäßig getestet werden, wie beispielsweise am Arbeitsplatz, in anderen Schulen oder in Testzentren.
Ein Musterformular wurde den Schüler*innen der Musikschule Mainspitze bereits zugesandt.

Mit Beendigung dieser Direktive durch die Landesverwaltung werden diese Dokumente vernichtet. Dies gilt ab einer Inzidenz unter 100. Dozent*innen haben durch die Musikschule Mainspitze die Möglichkeit, sich regelmäßig selbst zu testen. Darüber hinaus kann auch der online-Unterricht weiterhin wahrgenommen werden.

Sabine Zinke, Mitarbeiterin und Ansprechpartnerin bei der Musikschule Mainspitze, weist darauf hin, dass der Schulbetrieb nur aufrechterhalten werden kann, wenn die bewährten Hygienemaßnahmen der letzten Wochen weiterhin eingehalten werden:

  • häufiges Händewaschen mit Seife.
  • Kein Händeschütteln.
  • Möglichst nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.
  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Unterrichts .
  • Aufforderung an Schüler*innen, eine Maske zu tragen, sofern es sinnvoll ist. Ausgenommen davon sind Bläser- und Gesangsunterricht sowie Kinder die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen dürfen.
  • Mindestabstand von 1,5 Metern unbedingt beachten.
  • Keine Elternteile in unmittelbarer Nähe zu Lehrkräften. Bei Kursen der Musikalischen Früherziehung sind ausschließlich die Kinder anwesend.
  • Die Begleitung durch Eltern sollte sich auf Kinder unter drei Jahren beschränken.
  • Nach oder während jeder Unterrichtseinheit muss ausreichend gelüftet werden.

Das Team der Musikschule Mainspitze steht für Rückfragen unter der Rufnummer 06134 / 5853317 gerne zur Verfügung.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen