Beratungsangebot der Frühförderstelle im Familienzentrum Kita II "Schatzinsel“

Am 31. Mai 2021 bietet das Gustavsburger Familienzentrum Kita II „Schatzinsel“ gemeinsam mit der Frühförder- und Beratungsstelle der WfB Rhein-Main e.V. erneut ein Beratungsangebot an. Es richtet sich an Eltern von Kindern bis sechs Jahren, die in Ginsheim-Gustavsburg wohnen und Fragen zur Entwicklung ihres Kindes haben.

Egal, ob ein Kind gerade erst geboren oder im Kleinkind- oder Vorschulalter ist: Im Alltag kann es immer wieder vorkommen, dass Fragen zur Entwicklung auftauchen. Carola Spiegel bietet die Möglichkeit, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen und gemeinsam nach Lösungen zu schauen.

Das Spektrum der Themen ist groß. Es reicht von grundsätzlichen Fragen zur Entwicklung des Kindes über die Sorge bei zu früh Geborenen, bis zu Fragen von Schwangeren, die wissen, dass sie ein Kind mit Behinderung bekommen werden.

Auch bei Fragen zur Stärkung der Entwicklung bei chronischen Erkrankungen oder einer Behinderung weiß die Expertin Rat.

Carola Spiegel unterstützt ebenso bei praktischen Themen, wie der Frage nach sinnvollem Spielzeug oder, wie kann ein Kind trocken werden. Außerdem gibt sie Ratschläge, wenn Kinder schnell frustriert sind, es um die Konzentrationsfähigkeit von Kindern geht oder darum, dass ein Kind kaum oder noch nicht spricht, wenn Gleichaltrige das schon können.

Die Pädagogin Carola Spiegel steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Im Einzelgespräch und im geschützten Rahmen nimmt sie sich Zeit für die persönlichen Fragen der Eltern. Die Beratungen können unter Corona-Bedingungen entweder im Familienzentrum, während eines Spaziergangs „walk and talk“, als Video-Call online oder auch telefonisch stattfinden.

Termine und weitere Informationen erhalten die Eltern unter der Telefonnummer 06134 / 565989 bei Martina Rück, Koordinatorin des Familienzentrums.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen