Stadt Ginsheim-Gustavsburg organisiert kostenlose Corona-Schnelltests für Wahlhelfende

Trotz der Corona-Pandemie wurde im Mai 2020 der Termin der Kommunalwahl durch die Landesregierung auf den 14. März 2021 festgesetzt, so dass diese jetzt unter erschwerten Voraussetzungen zu organisieren ist. Die Stadt Ginsheim-Gustavsburg hatte bereits ein umfassendes Hygienekonzept für die Durchführung der Wahl aufgestellt. Dieses Konzept wird nun ergänzt durch das Angebot an alle Wahlhelfende, einen kostenlosen Schnelltest durchführen zu lassen.

Dieses Angebot gilt für alle Wahlhelfende, unabhängig davon, ob sie in den Wahllokalen, bei der Briefwahl oder für die Auswertung der Stimmzettel zum Einsatz kommen. Die Schnelltests sollen neben den vorgesehenen Maßnahmen nach dem Hygienekonzept wie Trennscheiben, Reinigungs- und Ordnungsdienst, Einmalkugelschreiber, Abstandsregelungen und Einbahnstraßenverkehr das Infektionsrisiko weiter reduzieren. Das Angebot an alle Helfer*innen zur Testung ist freiwillig. Der kostenlose Schnelltest ist am Samstag, 13. März, im Zeitraum von 13 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Ginsheim möglich. Eine Verpflichtung zur Testung besteht jedoch nicht.

Die Schnelltests werden von medizinisch geschulten Personal des DRK-Ortsvereins Mainspitze durchgeführt. Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha stellte den Kontakt mit Hans Reinheimer, Vorsitzender des DRK-Ortsverein Mainspitze, her, um für alle Wahlhelfenden und Wählenden am Tag der Kommunalwahl eine höhere Sicherheit zu gewährleisten: “Bei der Kommunalwahl ist die Mithilfe von rund 170 Wahlhelfenden erforderlich, die ich gerne zum bereits gut erprobten Hygienekonzept zusätzlich schützen möchte. Glücklicherweise haben sich aktuell mehr als 3.500 Bürger*innen an der Briefwahl beteiligt, sodass ich den Andrang in den Wahllokalen als überschaubar einschätze. Dennoch geht die Sicherheit aller Wahlhelfenden und Wählenden vor“, so Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha.

Für die Koordination der Schnelltests aller Wahlhelfenden ist Astrid Eichner, Mitarbeiterin der Stadt Ginsheim-Gustavsburg, zuständig. Telefonisch ist sie montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr unter 06144 / 20-181 erreichbar oder per E-Mail (eichner@gigu.de).

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen