Baumpflege: Notwendige Fällarbeiten im Stadtgebiet

Die Stadtverwaltung informiert, dass in diesem Jahr an mehreren Orten im Stadtgebiet Baumfällungen durchgeführt werden müssen. Auf Grund der letzten Trockenjahre ist es zu massiven Schäden am Baumbestand der Stadt gekommen. Bereits im vergangenen Winterhalbjahr mussten daher mehr Bäume als gewöhnlich gefällt werden. Zu Beginn der Vegetationsperiode hat sich gezeigt, dass noch mehr Bäume als ursprünglich angenommen unter der Trockenheit gelitten haben. Trotz Knospenansatz sind verschiedene Bäume nicht mehr oder nur noch teilweise ausgetrieben. Zudem sind einige, bereits vorgeschädigte Gehölze durch starken Pilzbefall innerhalb kürzester Zeit abgestorben oder in ihrer Vitalität erheblich beeinträchtigt worden.

Daher hat das Umweltbüro der Stadt externe Fachfirmen sowie den Service Betrieb Bauhof beauftragt, entsprechende Maßnahmen durchzuführen. So wurden sowohl einige Fällungen als auch Baumschnittarbeiten beauftragt, um die Astbruchgefahren zu minimieren oder den Umsturz von Bäumen zu verhindern.

Die Fällarbeiten betreffen unter anderem folgende Orte: Altrheinufer (Bansen), Wilhelm-Leuschner-Platz (große Birke), Friedhof Gustavsburg, Burgpark, Ochsenwiese, Mainspitze sowie die Mainwiesen.

Die Verwaltung bittet um Verständnis für die dringlich erforderlichen Eingriffe ins Stadtgrün. Es kann dabei an den jeweiligen Baustellen zu kurzzeitigen Beeinträchtigungen des Verkehrs oder Zutrittsbeschränkungen im Bereich von Fällungen kommen.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen