Ginsheim: Baustellenbedingte Haltestellenänderungen ab dem 01.02.2021

In Ginsheim kommt es ab Montag, den 1. Februar 2021, Betriebsbeginn bis voraussichtlich Freitag, den 12. Februar 2021 aufgrund von Arbeiten an der neuen Toilettenanlage für das Fahrpersonal an der Haltestelle “Neckarstraße” zu folgenden Haltestellenänderungen:

Die reguläre Position der Haltestelle “Neckarstraße” in Richtung Friedrich-Ebert-Platz entfällt für alle Buslinien.

Auf den Linien 23 (Groß-Gerau – Trebur – Ginsheim) und 83 (Rüsselsheim – Ginsheim) steht ersatzweise die reguläre Haltestelle “Schulstraße” zur Verfügung. Diese kann auch zum Umstieg von der Linie 23 aus Richtung Trebur zur Linie 60 (Ginsheim – Mainz – Mainz-Mombach) in Richtung Mainz genutzt werden oder alternativ die Haltestelle “Friedrich-Ebert-Platz”. In Richtung Groß-Gerau bzw. Rüsselsheim verkehren die Linien 23 und 83 regulär, so dass alle Haltestellen angedient werden.

Die Linie 60 startet in Fahrtrichtung Mombach an einer Ersatzhaltestelle in der Münchener Straße. In Fahrtrichtung Ginsheim fahren die Busse ab der Haltestelle “Stuttgarter Straße” durch die Stuttgarter Straße und Berliner Straße zur Ersatz-Endhaltestelle “Neckarstraße” in der Münchener Straße. Die Haltestelle “Heimatmuseum” entfällt.

Nähere Informationen zu diesen Änderungen sind über die RMV-Mobilitäts-Zentrale Groß-Gerau unter der Telefonnummer (0 61 52) 84 777 sowie über die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, Telefonnummer (0 61 31) 12 77 77 erhältlich.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen