Tempo-30-Regelung von 22 bis 6 Uhr auf der gesamten Darmstädter Landstraße

 

Weitere Verkehrsschilder, die auf Tempo 30 in der Zeit von 22 bis 6 Uhr hinweisen, hat die Straßenmeisterei Groß-Gerau am Montag, 1. Februar, in der Darmstädter Landstraße installiert. Damit tritt diese Verkehrsregelung ab sofort auf der gesamten Länge der durch den Stadtteil Gustavsburg führenden Bundesstraße in Kraft. Bereits im Jahr 2017 war ein erster Bereich, zwischen der Nürnberger Straße und der Gabelsbergerstraße, mit entsprechenden Schildern versehen worden.

Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha begleitete am Montagvormittag das Aufstellen der ersten Schilder in dem weiteren Abschnitt. Puttnins-von Trotha: „Das nächtliche Tempolimit trägt dazu bei, dass wir die Lärmbelastung auf der vielbefahrenen Straße reduzieren und Gefahren vorbeugen“, sagte er.

Mit Beschluss der Stadtverordnetenversammlung war der Magistrat beauftragt worden, sich für die Ausweitung der bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Gesamtstrecke der Ortsdurchfahrt einzusetzen. Dies gelang Puttnins-von Trotha schließlich nach mehreren Gesprächen mit dem Landratsamt und der notwendigen Zustimmung des Regierungspräsidiums.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen