Einrichtung von Übermittlungs- und Auskunfstsperren nach dem Bundesgesetz

Das Bundesmeldegesetz sieht die Übermittlung von Daten vor, unter anderem an das Personalmanagement der Bundeswehr. Betroffene - unter 18-jährige deutsche Staatsangehörige - können dieser Datenweitergabe widersprechen.

Ein Widerspruch muss nicht begründet werden, er muss aber persönlich oder schriftlich in den Bürgerbüros der Stadt Ginsheim-Gustavsburg, im Bürgerbüro Gustavsburg in der Jakob-Fischer-Str. 16 oder im Bürgerbüro Ginsheim Schillerstraße 17 (Friedrich-Ebert-Platz), eingereicht werden.

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok