Altglas nur in Containern entsorgen

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass Glascontainer trotz regelmäßiger Leerung hin und wieder voll sein können, so dass kein Glas mehr hineinpasst. Glasabfälle sollten dennoch auf keinen Fall neben dem Glascontainer oder sogar auf dem Container abgestellt werden. Die Flaschen könnten herunterfallen oder auch mutwillig zerbrochen werden. Die Glasscherben aufzusammeln bedeutet für den Entsorger zum einen Arbeitsaufwand, zum anderen können sich Personen daran verletzen. Um dies zu vermeiden, bittet die Stadtverwaltung die Bürgerinnen und Bürger, ihr Altglas an einem anderen Glascontainerstandort zu entsorgen, wenn sie feststellen, dass in dem aufgesuchten Container kein Glas mehr hineinpasst.

In Ginsheim-Gustavsburg stehen insgesamt 28 Containerstandorte für die Entsorgung von Altglas zur Verfügung.

16 Standorte befinden sich im Stadtteil Gustavburg. Im Einzelnen handelt es sich um die Standorte Im Weiherfeld/Ecke Römerstraße, Hermann-Löns-Allee (Bürgerhausparkplatz), Hermann-Löns-Allee/Ecke Am Kupferbach, Im Mittelfeld/Ecke Hermann-Löns-Allee, Dr.-Hermann-Straße (Bahnhof), Schwedenschanze/Ecke Pestalozzistraße, Straße "Auf der Mainspitze" (Sportplatz), Bebelstraße/Ecke Stresemannstraße, Merianstraße/Ecke Martin-Luther-Straße , Rudolf-Diesel-Straße (Brunnerschule), Mozartstraße 17, Rudolf-Diesel-Straße 1 (Parkplatz), Robert-Koch-Straße (Kindertagesstätte), Albrecht-Dürer-Straße/Kindertagesstätte, Am Kupferwerk, Am Flurgraben/Ecke Lange Streng.

Im Stadtteil Ginsheim gibt es 12 Standorte: Anne-Frank-Straße/Auf dem Füllstall, Dresdener Straße, Akazienstraße, Zwerggewann, Unter der Ruth 40, Taunusstraße/Ecke Eifelstraße, Heinrich-Hertz-Straße, Gerhart-Hauptmann-Straße/Kindertagesstätte, Friedrich-Ebert-Platz, Berliner Straße/Bürgerhaus, Parkplatz Friedhof, Schulstraße (Rathaus).

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen