Abfallentsorgung bleibt ein Problem

 

Das Umweltbüro der Stadtverwaltung weist auch in Zeiten weiterer Lockerungen der Corona-Maßnahmen auf ein wachsendes Problem der Abfallentsorgung hin. Im Zuge der Lockerungsmaẞnahmen halten sich immer mehr Menschen, vor allem bei gutem Wetter, im Freien auf. Dort kommt es zu einem erhöhten Aufkommen von Müll, der von vielen nicht ordnungsgemäß entsorgt wird.

Deshalb appelliert Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha an alle Bürgerinnen und Bürger, die in Ginsheim-Gustavsburg leben, ihre Stadt sauber zu halten: "Mittlerweile sind unsere Bauhof-Mitarbeitenden täglich mit zwei Fahrzeugen in der Stadt unterwegs, um Abfalleimer zu leeren. Die Mitarbeitenden finden in ihren Sonderschichten überfüllte und teilweise sogar zerstörte Abfalleimer vor. Damit solche Bilder zukünftig der Vergangenheit angehören und öffentliche Plätze lebenswert bleiben, sind wir alle gefordert auf unsere Umwelt zu achten."

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok