Kulturbüro der Stadt muss weitere Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2020 absagen

    Die Bürgermeister des Kreises Groß-Gerau haben sich in einer Telefonkonferenz verständigt, dass alle städtischen Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie bis Ende Mai abgesagt werden.
    Für die Veranstaltungen des Kulturbüros der Stadt und der Musikschule Mainspitze wurden im Einzelnen folgende Regelungen getroffen:

    • Das Konzert mit "Uli Partheils Latin Experience", das vergangenen Donnerstag, 26. März, hätte stattfinden sollen, wurde auf den 26. November 2020 verschoben.
    • Das Konzert mit Cris Cosmo, das am 18. April hätte stattfinden sollen, wird am 24. April 2021 nachgeholt.
    • Das Konzert am 30. April mit Stefanie Hoevel & Martin Lejeune wird am 24. September 2020 durchgeführt.
    • Die Veranstaltungen mit Ulla Meinecke am 7. Mai und die Revue „Komm back, ich hab Lust auf Dich!“ am 14. Mai werden nicht stattfinden. Ein Nachholtermin wird in Kürze mitgeteilt.
    • Das Rockkonzert der Musikschule Mainspitze, geplant am 15. Mai im Ginsheimer Jugendzentrum, muss ausfallen. Der Tag der offenen Tür der Musikschule Mainspitze, der am 17. Mai in der Georg-Mangold-Schule angedacht war, wird auf das kommende Schuljahr verschoben.
    • Das Konzert mit dem Oliver-Leicht-Quartett, das am 28. Mai geplant war, wird bis auf Weiteres verschoben.
    • Das Konzert am 25. Juni mit dem Duo Elegance/Peter Weniger & David Friedmann wird hoffentlich planmäßig stattfinden können. Auch der geplante Saxophon-Workshop mit Peter Weniger soll am 26. Juni in den Burg-Lichtspielen wie geplant durchgeführt werden. (Weitere Infos zum Workshop gibt es hier: https://www.eventbrite.de/e/jazz-workshop-mit-peter-weniger-tickets-83129294959)
    • Zusätzlich werden bis Ende Mai keine Kinofilme im Kommunalen Kino "Burg-Lichtspiele" gezeigt.

    Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Falls Tickets zurückgegeben werden müssen, werden die Kosten erstattet. Die Gültigkeit der Abonnements der Reihe "Jazz im Kino" wird – je nachdem, wie viele Veranstaltungen letztendlich abgesagt werden – auf das 2. Halbjahr der Reihe "Jazz im Kino" verlängert.

    Für Fragen stehen die Mitarbeiter des Kulturbüros unter der Rufnummer 06134/585-315 oder unter der E-Mail-Adresse (kulturbuero@gigu.de) zur Verfügung.

     
    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
    ok