Musikschule Mainspitze: Kurse der musikalischen Frühförderung

 

In der Hoffnung, dass im kommenden Schuljahr die Kurse der musikalischen Frühforderung wieder angeboten werden können, bietet die Musikschule Mainspitze Interessierten an, sich in der Geschäftsstelle der Musikschule Mainspitze telefonisch unter 06134/585317 zu informieren oder per E-Mail (musikschule@gigu.de) unverbindlich anzumelden.
Ob, wo und zu welchen Zeiten die Kurse stattfinden, wird gegen Ende der Sommerferien eingeteilt und bekannt gegeben.

Die Musikschule Mainspitze bietet Unterricht für alle Altersgruppen an. Für Kinder von etwa 1½ bis 3½ Jahren wird die Musikalische Eltern-Kind-Gruppe empfohlen. Die Kinder musizieren froh und unbeschwert gemeinsam mit einer Bezugsperson.

Kinder im Alter von etwa 3½ bis 5 Jahren nehmen an der Musikalischen Früherziehung teil. Singen und rhythmisches Sprechen, Bewegung und Tanz, Körperinstrumente und Elementarinstrumente bilden den Kern der Unterrichtsstunden.

Für Kinder des letzten Kindergartenjahres sowie für Kinder der 1. Grundschulklasse wird die Musikalische Grundausbildung angeboten. Der Kurs richtet sich an Kinder, die noch unschlüssig bei der Instrumentenwahl sind und Hilfestellung benötigen.

Im Grundkurs Blockflöte werden Kinder im Grundschulalter neben einfachen Melodien und Kanons auch Atmung, Artikulation und Phrasierung geübt, was für jegliche weitere Musikausübung von Vorteil ist.
Der Gruppenunterricht der Musikschule Mainspitze, der Unterricht für Ensembles, Bands und Chöre sowie die musikalische Früherziehung und die Grundausbildung wurde für das aktuelle Schuljahr beendet.

Als Orientierungshilfe bietet die Musikschule Mainspitze Schnupperkurse an. Diese Angebote sind auf das jeweilige Instrument und die Unterrichtsform zugeschnitten und können jetzt angefragt werden.

(Foto: Dozentin für Musikalische Frühförderung, Sarah Simonides)

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok