Wahl zur Stadtverordnetenversammlung: Frist für Wahlvorschläge läuft ab

Für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung in Ginsheim-Gustavsburg am 14. März 2021 können noch bis zum 4. Januar 2021, 18 Uhr, Wahlvorschläge eingereicht werden. Bis zu diesem Zeitpunkt können Parteien und Wählergruppen ihre Wahlvorschläge mit den gesetzlich erforderlichen Unterlagen beim Wahlleiter im Rathaus Gustavsburg, Dr.-Herrmann-Str. 32, in 65462 Ginsheim-Gustavsburg einreichen. Hierfür ist das Wahlamt am 30. Dezember 2020 von 8 bis 15 Uhr und am 4. Januar 2021 von 8  bis 18 Uhr geöffnet.

Das festgelegte Datum ist eine „gesetzliche Ausschlussfrist“. Über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung 2021 entscheidet der Wahlausschuss in öffentlicher Sitzung am 15. Januar 2021.

Die öffentliche Sitzung findet im Bürgerhaus Ginsheim, Konferenzraum II, Frankfurter Str. 39 in 65462 Ginsheim-Gustavsburg statt. Es gelten für die Sitzung die üblichen Corona-Sicherheitsbestimmungen.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen