COVID-19-Schnelltest-Center im Bürgerhaus Gustavsburg eröffnet

Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha unterzog sich einem Covid-19-Schnelltest im Bürgerhaus Gustavsburg

 

Ein Covid-19-Schnelltest-Center hat am Mittwoch (9.12.) im Gustavsburger Bürgerhaus eröffnet. Der Geschäftsführer der Firma Vita1 medical in Rüsselsheim, Artur Lemm, und der Gesellschafter, Sebastian Pacher, stellten bei einem kurzfristig anberaumten Pressetermin das neue Angebot in Ginsheim-Gustavsburg vor: „Das Schnelltestcenter ist eine Anlaufstelle für alle, die schnell einen Test, zum Beispiel für eine Reise, benötigen“, erläuterte Pacher. Die Untersuchung, die den RKI-Richtlinien entspreche, werde durch geschultes Personal nach vorheriger Anmeldung und Registrierung über die Homepage www.corona-stc.de oder telefonisch unter der Rufnummer 06142/3308211 durchgeführt und koste 59 Euro. Das Zeitfenster für die Testung sei mit 10 Minuten angesetzt. Ein Ergebnis liege innerhalb von rund 30 Minuten vor. Werde eine offizielle Bescheinigung durch den von Vita1 medical beauftragten Arzt mit Sitz in Frankfurt benötigt, nehme die Zustellung des Ergebnisses einen Tag länger und es falle eine zusätzliche Gebühr von 15 Euro an.

„Die Einrichtung des Schnelltest-Centers ist für Bürgerinnen und Bürger aus Ginsheim-Gustavsburg, die kurzfristig auf einen Test angewiesen sind, ein Glücksfall“, sagte Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha. Aber auch Bewohner aus den umliegenden Städten und Gemeinden können den Dienst in Anspruch nehmen. „Damit werden zudem die bestehenden Center im Umkreis entlastet und ein Beitrag geleistet, dass größere Menschenansammlungen vermieden werden“, betonte Pacher. Unternehmen und andere Institutionen erhalten zudem die Möglichkeit, Tests über den mobilen Dienst der Firma an ihrem jeweiligen Standort durchführen zu lassen. Für diese Dienstleistung stehen vier angemietete Kleinbusse zur Verfügung, so Pacher.

Zustande gekommen ist die Einrichtung des Schnelltest-Centers im Gustavsburger Bürgerhaus durch ein erst kürzlich geführtes Gespräch zwischen Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha und dem Vita 1 medical-Geschäftsführer, Artur Lemm. Beide kennen sich noch aus Zeiten, in denen Artur Lemm Trainer des Fußball-Oberligisten VfB Ginsheim war. Unbürokratisch regelte Puttnins-von Trotha die Nutzung des Marmorsaals im Bürgerhaus und schon drei Tage später stand das Schnelltest-Center zur Verfügung.

Der Bürgermeister war dann auch der erste Kunde, der sich direkt nach dem Pressegespräch einem Schnelltest unterzog und dabei erfuhr, dass er keine Anzeichen von einer Covid-19-Infektion hat. Das Corona-Schnelltest-Center ist von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet. Bei Bedarf werden die Öffnungszeiten noch ausgeweitet.

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen