Digitale Welten Jugendlicher: Elternforum Mainspitze lädt zum Vortrag ein

Digitale Medien prägen die Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen. Fälle von Cybermobbing und Sexting sind an Schulen eher die Regel, als die Ausnahme. Warum ist das so und welche Rolle spielen dabei Vorbilder in den Medien?

Dieser Frage geht ein Vortrag im Rahmen des Elternforum Mainspitze am 02.09.2020 im Jugendhaus Ginsheim nach. Er befasst sich mit den Ursachen von Cybermobbing und soll dazu anregen das eigene Verständnis und den eigenen Konsum von Medien kritisch zu hinterfragen. Der Vortrag richtet sich an Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Fachkräfte.

Referent ist Jan Rathje, selbstständiger Medienpädagoge, Absolvent der Akademie für Kindermedien und Multiplikator den für Hessischen Bildungsplan. Neben seiner pädagogischen Arbeit produziert er Medien für Kinder und Jugendliche. Der Vortrag findet am 02.09.2020, im Jugendhaus Ginsheim, Vorm Anthaupt 6, von 19.00 bis 21.00 Uhr, statt. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, wird darum gebeten, sich per E-Mail (rueffert@gigu.de) oder telefonisch (06144 - 330 196 254) anzumelden.

Weitere Informationen gibt es unter folgendem Link: www.jugendpflege-bischofsheim.de/elternforum.

Der Vortragsabend wird in Kooperation der Jugendpflege der Gemeinde Bischofsheim, des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Ginsheim-Gustavsburg, der Schulsozialarbeit des Kreises Groß-Gerau und der IGS-Mainspitze organisiert.

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok