Praxiseröffnung schließt Lücke in der ärztlichen Versorgung

Praxiseröffnung: Bürgermeister besucht Dr. Daniela Kliesch
 

Die vorübergehende Lücke in der hausärztlichen Versorgung im Stadtteil Ginsheim konnte jetzt wieder geschlossen werden. Die Ärztin, Dr. Daniela Kliesch, eröffnete am Freitag, 1. November, die Praxis in der Richard-Wagner-Straße, die zuvor durch den in diesem Jahr verstorbenen Arzt, Dr. Bernd Koch, betrieben wurde.

Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha gratulierte der ab sofort selbstständig praktizierenden Ärztin und überreichte ihr für das Wartezimmer unter anderem ein von der IHK Darmstadt herausgegebenes Wimmelbuch der Rhein-Main-Region, das demnächst auch an die anderen Ärzte in der Stadt verteilt wird. „Ich freue mich, dass es mit der Nachfolge für die Praxis funktioniert hat und hoffe, dass gemeinsam mit den anderen bestehenden Praxen in Ginsheim die hausärztliche Versorgung für die nächste Zeit gesichert ist, so Puttnins-von Trotha.

Bild: Die Ärztin Dr. Daniela Kliesch (2.v.l.) mit ihrer Arzthelferin, Sude Duran (3.v.l.), ihrem Ehemann, Holger Kliesch (l.). und Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha (r.).

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok