Informationsveranstaltung zu Vielfalt und Integration in Ginsheim-Gustavsburg

Der Kreis Groß-Gerau, und darin auch die Stadt Ginsheim-Gustavsburg, sind seit Jahren Zuzugsregion aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Seit 2015 befasst sich die Stadt Ginsheim-Gustavsburg in Kooperation mit Vertretern des Caritasverbandes und mit Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer seit einigen Jahren verstärkt mit der Unterbringung und auch mit der Betreuung geflüchteter Menschen.

Dies hat alle Beteiligten vor große Herausforderungen gestellt, die bislang zu einem großen Teil erfolgreich gemeistert werden konnten. Nun gilt es, die sich verändernden Bedürfnisse und Anforderungen aller Zugezogenen in einen Integrationsprozess zu verarbeiten, der die Vielfalt der in Ginsheim-Gustavsburg lebenden Menschen berücksichtigt.

Die Stadtverwaltung lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein. Sie findet am Montag, 8. April 2019, um 17 Uhr im Bürgerhaus Gustavsburg (Marmorsaal) statt. Informiert wird unter anderem über das Landesprogramm „WIR – Wegweisende Integrationsansätze realisieren“, an dem sich die Stadt beteiligt. Gemeinsam mit allen in der Flüchtlingsarbeit interessierten, engagierten und beruflich betroffenen Menschen soll in den nächsten Monaten eine Vielfältigkeits- und Integrationsstrategie entwickelt werden, die ab dem Jahr 2020 politisch und zivilgesellschaftlich umgesetzt werden kann.

Auch Bürgerinnen und Bürger, die in diesem Bereich bislang noch nicht aktiv sein konnten, sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.Bearbeiten

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok