Jazz im Kino | Simon Below Quartett

 

Donnerstag, 27. Juni – 19.30 Uhr

Lange angekündigt, nun endlich da: Das „Simon Below Quartett" musste sein letztes Konzert bei „Jazz im Kino" verschieben, da Saxofonist Fabian Dudek einen Solistenpreis eingeheimst hatte. Stilistisch punkten diese Nachwuchsmusiker aus dem Rhein-Main-Gebiet mit offenen Kompositionen, die Improvisation auch als formales Element begreifen. Hier wird Spontanität gelebt und musikalisch kommuniziert. Fabian Dudek (sax), Simon Below (pi), Annik Tiemann (b), Jan Philip (dr).

Burg-Lichtspiele, Darmstädter Landstraße 62, Gustavsburg
Einlass: 19.30 Uhr | Live-Musik: 20 Uhr
Eintritt: 10 Euro | erm. 7 Euro

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok