Multimedialer Neujahrsempfang von "GiGu togo" spricht alle Bürger an

 

Auf positive Resonanz traf der multimediale Neujahrsempfang des TV-Senders „GiGu togo“ am vergangenen  Montagabend im Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum (TIGZ). Den Ausblick auf das Jahr 2019 konnten nicht nur die zahlreichen Besucher aus dem Vereinsleben, dem Gewerbe und der Politik verfolgen, die im TIGZ-Gebäude versammelt waren, sondern auch alle über den Live-Stream auf der Internetplattform Facebook zugeschalteten Bürgerinnen und Bürger. Zu verdanken war dies dem Moderator Axel Schiel, der das "Neujahrs-Event" sowohl technisch als auch inhaltlich in Abstimmung mit der Stadtverwaltung gründlich und professionell vorbereitet hatte.

Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha stellte in einem rund dreiminütigen Video unter anderem aktuelle Baumaßnahmen in Bezug auf die städtischen Kindertagesstätten, den Ausbau der Infrastruktur sowie Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit und der Umweltfreundlichkeit vor. Auch auf besondere kulturelle Ereignisse und Angebote für Senioren machte er aufmerksam. In einem Live-Interview wies er auf die Städtepartnerschaft zwischen Ginsheim-Gustavsburg und der französischen Stadt Bouguenais hin, die in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen feiern kann. In einem eingespielten Interview übermittelte die Bürgermeisterin, Martine Le Jeune, Grüße aus der Partnerstadt und lud zu den Feierlichkeiten ein, die vom 3. bis zum 6. Oktober in Bouguenais stattfinden werden. Über die Aktivitäten der Partnerschaftsvereine gaben Marcel Passet, Vorsitzender des Vereins für Städtepartnerschaften (VSP) und Gérard Cardin, Deutschland-Referent im Verein "Association Bouguenais Jumelage Coopération" (ABJC), Auskunft.

Persönlichkeiten wie Landrat Thomas Will und Matthias Haas vom Vorstand der Volksbank Mainspitze standen in der Sendung genauso für Interviews zur Verfügung wie die Geschäftsführerin des TIGZ, Gabriele Fladung, die als Gastgeberin der Veranstaltung fungierte. Xenia Thau vom Sport- und Kulturbund Gustavsburg (SKB), Roland Reinheimer von der Sport- und Kulturgemeinde Ginsheim (SKG) sowie Nina Nikolic vom Gewerbeverein informierten über Aktuelles aus der Vereins- und Geschäftswelt.

Nach der Sendung hatten die Gäste die Möglichkeit, sich bei Getränken und einem Imbiss aus dem vor dem Gebäude aufgestellten Foodtruck weiter auszutauschen.

Die komplette Sendung kann im Internet über www.gigutogo.de/neujahrsempfang-2019 auch nachträglich noch angesehen werden. Auf der Seite sind zudem Grußworte von Klaus Metzger, Vorsitzender der Sport- und Kulturgemeinde Ginsheim (SKG), Daniel Martin, Vorsitzender des Sport- und Kulturbundes Gustavsburg (SKB), Stadtverordnetenvorsteher Mario Bach sowie von den Parteienvertretern Udo Kraft (Freie Wähler), Lothar Nachtmann (CDU), Johanna von Trotha (FDP), Michael Schulz (SPD) und Claus Rethorn (Grüne) eingestellt.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok