Bürgermeister für guten Zweck bei REWE an der Kasse

Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha an der REWE-Kasse in Gustavsburg
 

Zur Finanzierung eines Kleinspielfelds auf dem Gelände des Vereins Tennisclub Gustavsburg leisteten Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha und REWE-Kaufmann Christian Märker kürzlich einen wesentlichen Beitrag. 90 Minuten lang setzte sich der Bürgermeister im Gustavsburger REWE-Markt an die Kasse und bediente in der Zeit 77 Kunden.

Die Einnahmen von 2.200 Euro stellte Christian Märker vollständig dem Tennisclub zur Verfügung. Das Geld, das dem Vorsitzenden des TC Gustavsburg, Matthias Zimmerer, bei einem Pressetermin überreicht wurde, soll für die Beschichtung des im Juni eingeweihten Kleinspielfelds verwendet werden und kommt somit der Jugendarbeit zugute.

Scheckübergabe auf dem Tennisplatz

Bis die Maßnahme umgesetzt werden kann, muss der Verein insgesamt 12.000 Euro gespart haben. Mit der Aktion gaben der Bürgermeister und der REWE-Leiter den Startschuss für eine auf längere Zeit angelegte Sammelaktion des Vereins.

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
ok